Promotionen bei Friedrich Geiger

JahrPromovierte/rTitel der Pro­mo­tionPub­lika­tion2. Gutacht­en
2009Steinke, TimOper nach Wag­n­er. For­male Strate­gien im europäis­chen Musik­the­ater des frühen 20. JahrhundertKas­sel 2011Huck
2012Jon­té, GabrieleBohuslav Martin̊u in den USA. Seine Sym­phonien im Kon­text der Exil­jahre 1940–1953Neumün­ster 2013 (Musik im „Drit­ten Reich“ und im Exil, 17)Zenck
Lebon, Daniel-FrédéricBéla Bartóks Hand­lungs­bal­lette in ihrer musikalis­chen GattungstraditionBerlin 2012Petersen
2014Mogl, Ver­e­na„Juden, die ins Lied sich ret­ten“ — der Kom­pon­ist Mieczys­law Wein­berg (1919–1996) in der SowjetunionMün­ster 2017 (Musik und Dik­tatur, 1)Rentsch
2015Knop, Fred­erik TobiasRet­ro­spek­tiv­en. Die Insze­nierung von Tra­di­tion in den let­zten Kom­po­si­tio­nen Györ­gy LigetisMainz 2017Keym
2016Csiz­ma­dia, FlorianLeit­mo­tivik und ver­wandte Tech­niken in den Chor­w­erken von Edward Elgar: Analy­sen und KontexteBerlin 2017Keym
2019Lipp, Flo­ri­anPunk und New Wave im let­zten Jahrzehnt der DDR: Akteure – Kon­flik­t­felder – musikalis­che PraxisMün­ster 2021 (Musik und Dik­tatur, 4)
2019Fröh­lich, ReginaTourneetätigkeit von Pri­vatkapellen und ihre Bedeu­tung für das Konz­er­twe­sen im 19. Jahrhundert[in Vor­bere­itung]
2020Reichard, TobiasMusik für die ‘Achse’. Deutsch-ital­ienis­che Musik­beziehun­gen unter Hitler und Mus­soli­ni bis 1943Mün­ster 2020 (Musik und Dik­tatur, 3)

Zurück zu Lis­ten der musik­wis­senschaftlichen Promotionen